Förderungen

für Klein- und Mittelständische Unternehmer/innen,
sowie für Selbstständige und Gründer/innen.

FÖRDERUNGEN

Nutze die Chance für eine Strategieberatung, einen Marken-Workshop, eine Potentialanalyse für digitale Trends oder setze neue Ideen und Projekte erfolgreich um.

Dieses Förderangebot hilft Dir Deine unternehmerischen Bedürfnisse und Ziele bestmöglich umzusetzen, um den Umsatz zu steigern, digitale Must-Haves zu integrieren oder mit Online Marketing erfolgreich zu sein.

Hier findest Du einen Überblick aktueller Förderprogramme, die ich Dir in Form von Strategiegesprächen, Strategie-Workshops, Beratungen rund um die Themen wie; Umsatzsteigerung, Positionierung, Strategieplanung, Personal Brand, Digitalisierung und Online Marketing anbieten kann.

KMU Digital

Beratungsförderung für Kleinunternehmer*innen.

Fördergeber: Bundesministerium Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, (österreichweit)
Förderquote: 80% (bis zu € 400,-) bzw. 50% (bis zu € 1000,-) jeweils in drei verschiedenen Teilprogrammen
Laufzeit: ab Mitte März 2022 – solange der Fördertopf es zulässt  

Was wird gefördert?
Die Beratungsdienstleistungen für kleine und mittlere Betriebe im Zusammenhang mit Digitalisierung, Online-Marketing, Social Media und digitale Weiterbildung – im Bereich Geschäftsmodelle und Prozesse.

Sollen wir reden?
Hast Du Fragen zu Förderungen?
Ich freue mich auf Deinen Anruf oder Deine E-Mail.

KONTAKT: 
guenter@lechner.co.at 
oder +43 664 7500 7477

ERFOLGPLUS – Mit neuen Ideen
zu mehr Erfolg.

Beratungsförderung für Kleinunternehmer*innen.

Fördergeber: Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ)
Förderquote: 50% bis zu einer Höhe von € 750,- Förderung (netto).
Laufzeit: ab 22. März 2022

Was wird gefördert?
Konzepte und Aktivitäten rund um die Unternehmensstrategie, Positionierung, Steigerung digitaler Effizienz, Aktivitäten zur Verbesserung des Online-Marketings, neue Ideen und Ansätze zum Ausbau der digitalen Leistungserbringung Deines Unternehmens (Produkte und Dienstleistungen).

Gründer-Coaching in Oberösterreich

Beratungsförderung für Kleinunternehmer*innen.
1.250 Euro Beratungsförderung bei Gründungen, Übernahmen und Übergaben

Fördergeber: Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ)
Förderquote: 50% bis zu einer Höhe von € 1.250,- Förderung (netto) des Beratungshonorars
Laufzeit: 2022

Was wird gefördert?

“Eine gute Planung ist das halbe Leben” – dieser Spruch gilt besonders auch bei Betriebsgründungen und -nachfolgen. Das Förderprogramm “Gründer-Coaching” der WKOÖ und des Landes OÖ (Abteilung Wirtschaft und Forschung) unterstützt Sie dabei.

Ein von Ihnen ausgewählter Unternehmensberater begleitet Sie bei der Erstellung Ihrer kaufmännischen Planung. Das “Gründer-Coaching” fördert dabei 50 % des Netto-Beratungshonorars, bis zu max. € 1.250,-. Diese Förderung ist einmal jährlich im Jahr der Gründung/Nachfolge und in den drei folgenden Jahren möglich.

>>> Nähere Informationen und Förderansuchen 

Gründer-Coaching Programm in Oberösterreich

Für die angegebenen Förderungen braucht es eine GLN oder KUR-Nummer.

Was ist die KUR? Was ist die GLN? Wo sind diese Nummern zu finden?

  • GLN ist die Abkürzung für Global Location Number.
  • Freie Dienstnehmer müssen weder KUR noch GLN angeben.

WKO-Mitglieder finden ihre GLN (der öffentlichen Verwaltung) bei ihrem eigenen Eintrag im Firmen A-Z unter firmen.wko.at.

Unternehmen die im Unternehmensserviceportal (www.usp.gv.at) registriert sind, finden Ihre KUR und Ihre GLN (Bezeichnung: SEK) nach dem Login im Block „Mein USP“ auf „Unternehmensdaten“.