9 Tipps für junge Führungskräfte

# Tipp1

Lass Dir Zeit und verschaffe Dir einen Überblick.

Starte mit kühlem Kopf und Ruhe in Deiner neuen Position. Verschaffe Dir einen Überblick der Gesamtsituation und welche Aufgaben und Verantwortlichkeiten Deine sind. Auch wenn Du in der jeweiligen Abteilung oder diesem Bereich schon gearbeitet hast ist es wichtig zu erfahren, was jetzt Dein Bereich ist.

# Tipp2

Schätze das Alte und sei respektvoll.

Die Gefahr zu Beginn ist, dass man alles neu machen will und denkt, dass in der Vergangenheit nicht gut gearbeitet wurde. Es gab Gründe und Situationen, warum etwas so gemacht wurde, wie es gemacht wurde. Gehe respektvoll mit der Vergangenheit um und lerne aus ihr. Wenn Du die Zusammenhänge verstehst, dann kannst Du Deine Ideen und Aktivitäten gut umsetzen. Respektierst Du andere, werden auch sie Dich respektieren.

# Tipp3

Strategie und technischen Wissen sind wichtig.

Damit Dein Team gut arbeitet, braucht es eine soziale Kompetenz. Bleibe authentisch und klar in Deiner Kommunikation mit Kollegen, Vorgesetzten und Mitarbeiter/innen, aber denke daran, dass Du es immer wieder mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Charaktere zu tun hast. Dafür braucht es ein gewisses Feingefühl, dass Du an den Tag legen darfst.

# Tipp4

Erlaube Dir selbst eine Fehler-Mentalität.

Jeder macht einmal den einen oder anderen Fehler. Als junge Führungskraft, darfst Du Dir selber Fehler erlauben. Denkst Du von Dir, dass Du keine Fehler machen darfst, steigt eine gewisse Spannung, die Dir und Deiner Arbeit nicht guttun. Das selbe gilt für Deine Kollegen und Mitarbeiter/innen. Wie heißt es so schön: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. 😉

# Tipp5

 Einer der wichtigsten Tipps ist dieser: Nimm es nicht persönlich.

Es werden Aussagen fallen, die Dich ärgern. Versuche diese Situationen ruhig und gelassen anzugehen. Wenn es Dich triggerst oder Du überreagierst, hat es mit Dir etwas zu tun. Solche Themen kann man zum Beispiel bei einem Business Einzeltraining angehen.

# Tipp6

Selbstmotivation.

Finde Wege, Dich selbst zu motivieren. Ich habe eigene Playlists mit guter Musik die mir gut tun. Lies gut Bücher oder höre Podcast. Da kann ich Dir meinen Podcast ERFOLGSGLÜCK empfehlen. (Spotify, iTunes, Google Podcast usw,

# Tipp7

Netzwerken.

Sprich mit anderen Gleichgesinnten und tausche Dich aus. Hol Dir einen Rat von Menschen, die bereits Erfahrungen gemacht haben. Mentoring ist jetzt in aller Munde. Hier sehe ich natürlich auf eine Spezialisierung von mir, meine berufliche Laufbahn vor der Selbstständigkeit: Von der kaufm. Lehre zum Geschäftsführer Marketing.

# Tipp8

Werte & Ziele.

Um persönlich und beruflich erfolgreich und glücklich zu sein, ist es wichtig, dass Du Dir Deiner Werte und Ziele bewusst bist. Diese beiden Faktoren sollen aufeinander abgestimmt sein.

# Tipp9

Wenn Du bei den angesprochenen Tipps, Hilfe brauchst, dann melde Dich bei mir. Ich kenne die Herausforderungen und Hürden, die Du als junge Führungskraft und High-Potentials hast.

Wenn Du EPU, Kleinunternehmer/in oder Selbstständig bist, welche Tipps hast Du, um effektiver und entspannter arbeiten zu können?

Hier findest Du mehr Informationen, wie Dein Business erfolgreicher wird. 

X